Longieren

Zunächst wird an der Longe mittels Körpersprache dem Hund das Raumprinzip beigebracht.  Schon Bald werden verschiedenste Kommandos (Stop - Richtungswechsel, schnell, langsam...) erarbeitet. Beim Longieren lernt der Hund sich ganz auf seinen Menschen zu konzentrieren und ihm sein ganzes Vertrauen und Aufmerksamkeit zu schenken. Im Gegenzug lernen Sie mittels Körpersprache deutlich mit ihrem Hund zu kommunizieren. Deshalb ist Longieren ein so wertvoller Hundesport, da es hier nicht rein um Tempo und Laufarbeit geht, sondern um die Entwicklung eines absolut genialem Miteinander. 

Tempo-, Richtungswechsel, das Laufen am Doppellongierkreis bzw. drei Kreisen oder auch das Longieren mit zwei Teams gleichzeitig  bringt in jede Einheit eine neue Herausforderung und Spannung.

Beim Therapeutischen Longieren steht weniger der der sportliche Aspekt im Vordergrund. Vielmehr geht es hier darum, Ängste und Mutlosigkeit abzubauen und im gegenzug dazu, Selbstvertrauen und Freude aufzubauen. Die Konzentration wird gestärkt. der Hund lernt eine gewisse Distanz zu seinem Menschen zuzulassen und spürt trotzdem eine enge Verbindung zu ihm. Durch die gemeinsame Geh- oder Lauf-Bewegung kann der Hund so auch leichter jegliche Art von Stress abbauen,  wo er im Gegensatz bei  bei statischen Übungen  oftmals erstarrt und einfriert. 

 

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass viele Arten von Problemverhalten durch das Longieren deutlich gebessert oder komplett bewältigt werden konnte.

Sei es, dass Hunde hibbelig waren oder Probleme mit Aufmerksamkeit, Konzentration oder Aggressionsverhalten hatten, oder unter verschiedenste Ängste litten.

 

Longierkurse werden sehr gerne auch als Privatkurs in Anspruch genommen.

 

 


Übungstage:

Nach dem Basis - Longierkurs  können Sie weiter in separaten Übungseinheiten das Können forcieren und sich neuen Herausforderungen stellen. Dem Level nach oben sind fast keine Grenzen gesetzt.

Termine siehe Übungstage oder auch nach privater Vereinbarung

 

Schnuppern:

Hier können Sie das Longieren mit ihrem Hund an separaten Übungstagen oder in einer Privateinheit ausprobieren, und ich zeige Ihnen gerne auch mit meinen eigenen Hunden, welche tollen Variationen möglich sind.

Longieren ist wirklich eine hervorragende Möglichkeit, den Hund geistig und körperlich perfekt auszulasten auch wenn die Zeit im Alltag für Ihren Hund mal recht knapp bemessen ist.

 

TERMINE:

12.10.2019, 15.00 Uhr

12.10.2019, 16.00 Uhr

13.10.2019, 10.00 Uhr

 

Schnuppern

Doppel-Longieren für Fortgeschrittene

Longieren - Übungstag für alle Level zum 

Auffrischen, Wiederholen & neuen Input

 


Ort:       Bei FunnyDogs

Kosten:  EUR  25,00 im Kursbetrieb

im Oktober gibt´s Longier-Schnäppchen  !!

 

 

 

                                                 zur Anfrage